Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere
(recht.allgemein.latein)
    

Mit Honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere (lat.) hat der römische Jurist Ulpian das Wesen der Gerechtigkeit beschrieben. Übersetzt bedeutet der Satz: ehrenhaft leben, andere nicht kränken oder schädigen, jedem das seine zugestehen.

Dieser Grundsatz findet sich auch in den Instiutionen (Inst. 1.2.3) und den Digesten wieder (D. 1, 1, 10, 1).

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Gerechtigkeit/gerecht