Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
§ 54 GmbhG Anmeldung und Eintragung der Satzungsänderung
(gesetz.gmbhg.abschnitt-4 und recht.notar.gesetz.gmbh)
<< >>
    

(1) Die Abänderung des Gesellschaftsvertrages ist zur Eintragung in das Handelsregister anzumelden. Der Anmeldung ist der vollständige Wortlaut des Gesellschaftsvertrages beizufügen; er muß mit der Bescheinigung eines Notars versehen sein, daß die geänderten Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages mit dem Beschluß über die Änderung des Gesellschaftsvertrages und die unveränderten Bestimmungen mit dem zuletzt zum Handelsregister eingereichten vollständigen Wortlaut des Gesellschaftsvertrages übereinstimmen.

(2) Bei der Eintragung genügt, sofern nicht die Abänderung die in § 10 bezeichneten Angaben betrifft, die Bezugnahme auf die bei dem Gericht eingereichten Dokumente über die Abänderung.

(3) Die Abänderung hat keine rechtliche Wirkung, bevor sie in das Handelsregister des Sitzes der Gesellschaft eingetragen ist.


Bescheinige ich hiermit gemäß § 54 GmbHG, dass die geänderten Bestimmungen mit dem notariell beurkundetem Beschluss vom ... über die Änderungen des Gesellschaftsvertrages und die unveränderten Bestimmungen mit dem am ... eingereichten vollständigen Wortlaut des Gesellschaftsvertrages übereinstimmen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Satzungsdurchbrechung * Satzungsdurchbrechung * § 181 AktG Eintragung der Satzungsänderung * Kapitalerhöhung, GmbH