Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)
Gläubigerverzug/Annahmeverzug
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Beim Gläubigerverzug kommt der Gläubiger mit Annahme der Leistung in Verzug. Geregelt ist der Gläubigerverzug in den §§ 293ff BGB.

Beispiel: Der Gastwirt P hat bei einem Unternehmen mehrere Liter Eis bestellt. Die Lieferung ist auf den 17.5. terminiert. P ist aber zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend.

Voraussetzungen

  1. Der Schuldner muss leisten dürfen
  2. Angebot
  3. Die Leistung noch möglich gemäß § 297 BGB
  4. Der Gläubiger muss die Annahme verweigern

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Tilgungsbestimmung * Verzug