Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gemeingefährliche Straftaten
(recht.straf.bt)
    

Gemeingefährliche Straftaten sind solche, deren Begehung nicht nur ein bestimmte abgrenzbare Opfergruppe betrifft, sondern für die Allgemeinheit gefährlich sind.

Im StGB sind die gemeingefährlichen Straftaten im 28. Abschnitt zusammengefaßt. Dazu gehören u.a. Brandstiftung, Herbeiführen einer Explosion durch Kernenergie, Mißbrauch ionisierender Strahlen, Herbeiführen einer Überschwemmung, Trunkenheit im Verkehr, Störung von Telekommunikationsanlagen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Vergiftung