Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gefühlsjurisprudenz
(recht.philosophie)
    

Mit Gefühlsjurisprudenz wird eine Theorie Rechtsfindung bezeichnet, bei der der Richter sich allein von seinem inneren Gefühl leiten lässt und nicht unmittelbar an die Rechtsordnung gebunden ist.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise