Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Forstfrevel
(recht.oeffentlich.verwaltung.natur und
  • recht.straf.bt.)
  •     

    Mit Forstfrevel bezeichnet man die mutwillige Beschädigung von Früchten, Einfriedungen, Wegweisern usw. in Wäldern. Diese Taten waren zunächst nach Landesrecht als Straftat dann als Ordnungswidrigkeit bestraft. Mittlerweile enthält das Bundesnaturschutzgesetz entsprechende Ordnungswidrigkeits- bzw. Straftatbestände (§ 65 bzw. § 66 BNatSchG).

    Werbung:

    Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise