Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ersatzhehlerei
(recht.straf.bt)
    

Von Ersatzhehlerei spricht man, wenn jemand wissentlich Dinge annimmt, die mittelbar aus einer Straftat stammen. Ob die Ersatzhehlerei unter den Straftatbestand der Hehlerei fällt ist umstritten.

Beispiel: A stiehlt der H Geld aus ihrem Mantel. Für dieses Geld kauft er Schmuck, den er seiner Freundin schenkt, die weiß, dass das Geld dafür gestohlen war.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise