Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Enteignung/enteignen
(recht.oeffentlich.staatshaftung und recht.oeffentlich.grundrechte und recht.oeffentlich.verwaltung.bt)
    

Im Staatsrecht spricht man von Enteignung bei einem unmittelbar belastenden Eingriff in geschützte Vermögenspositionen zur Verfolgung öffentlicher Zwecke aus Gründen des Gemeinwohls, der den Betroffenen im Vergleich zu anderen ungleich belastet.

Beispiel: Enteignung eines Grundstücks um eine Autobahntrasse darüber zu bauen.

Die Enteignung kann sowohl durch ein Gesetz als auch durch einen Verwaltungsakt aufgrund eines Gesetzes erfolgen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Eigentum, Institution und Individualgarantie * Zueignungsabsicht, rechtswidrige * Administrativenteignung/Legalenteignung * Administrativenteignung/Legalenteignung * Entschädigung * Junktim/Junktimklausel * Konfiskation/konfiszieren * Staatshaftungsrecht * Primärrechtsschutz/Sekundärrechtsschutz * enteignungsgleicher Eingriff * condemn * Eigentumsfreiheit, Art. 14 Abs. 1 GG