Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
eisernes Dreieck
(recht.allgemein.politik.aussen)
    

Mit eisernem Dreieck wird die durch bilaterale Freundschafts- und Beistandsverträge bekräftige Beziehung zwischen der DDR, Polen und der Tschechoslowakei bezeichnet. Das von der DDR forcierte eiserne Dreieck war gemeinsam mit der Ulbricht-Doktrin eine der Folgen, die die Aufnahme von diplomatischen Beziehungen zwischen der Bundeserpublik und Rumänien im Jahr 1967 trotz der Hallstein-Doktrin hatte. (Siehe Schöllgen, Außenpolitik, S. 88)

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise