Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Demokratie, direkte/indirekte/repräsentative
(recht.staat.organisation)
    

Von einer direkten Demokratie spricht man bei einem Regierungssystem, in dem die wahlberechtigten Bürger alle notwendigen politischen Entscheidungen jeweils selbst durch Abstimmung treffen.

Beispiel: Das Regierungssystem in der Schweiz, wobei nicht alle Entscheidungen von den Bürgern getroffen werden, so dass es sich nicht um eine reine direkte Demokratie handelt.

Von einer indirekten oder repräsentativen Demokratie spricht man dagegen, wenn alle wahlberechtigten Bürger für einen bestimmten Zeitraum aus ihrer Mitte eine kleinere Anzahl von Vertretern wählen, die in diesem Zeitraum unabhängig die politischen Entscheidungen treffen.

Beispiel: Das Regierungssystem in Deutschland. Hier wählt das Volk vermittelt durch die Parteien die Abgeordneten für den Bundestag.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Menschewiki/Menschewismus