Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
corpore et animo/solo animo
(recht.allgemein.latein und recht.zivil.materiell.sachen.besitz)
    

Mit corpore et animo = Sachherrschaft und Herrschaftswille werden die zwei Voraussetzungen des Besitzerwerbs/Besitzes im römischen Recht bezeichnet, die nach h.M. auch im deutschen Recht vorliegen müssen (siehe unter Besitzerwerb).

Im Gegensatz dazu steht das Konzept aolo animo, d.h., dass der Herrschaftswille (= animo) genügt um den Besitz aufrecht zu erhalten. Im deutschen Recht entspricht dem Prinzip des mittelbaren Besitz.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise