Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
condictio indebiti
(recht.allgemein.latein)
    

Mit condictio indebiti (lat.) wird der Hauptfall der Leistungskondiktion bezeichnet, der Rückforderung etwas auf eine nicht bestehende Schuld Geleistetem.

Beispiel: A kauft Waren bei der B-GmbH. Den Kaufpreis - 5.000,- Euro - überweist er versehentlich auf das Konto des B und nicht der GmbH. Im Rahmen der condictio indebiti hat der B die 5.000,- heraus zu geben.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: ohne rechtlichen Grund