Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Bundesnetzagentur
(it.behoerde)
    

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen ist die Behörde, die die Aufgabe hat, durch Liberalisierung und Deregulierung für die weitere Entwicklung auf dem Elektrizitäts-, Gas-, Telekommunikations-, Post- und dem Eisenbahninfrastrukturmarkt (ab 1.1.2006) zu sorgen.

Sie ist eine selbständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit mit Sitz in Bonn. Zu ihren Aufgaben gehört u.a.

  • die Strukturierung des nationalen Nummernraums für Telefonnummern
  • die Überprüfung von Trustcentern gemäß § 4 SigG. Diese Überprüfung ist in der für 2001 vorgesehenen Novelle des SigG nicht mehr zwingend vorgesehen.
  • die Registrierung von 0190er-Dialern
  • die Vergabe der UMTS-Lizenzen

Siehe auch unter der früheren Bezeichnung RegTP.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: mittelbare/unmittelbare Staatsverwaltung * Sichere Inter-Netzwerk-Architektur (SINA) * Bonn * Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) * Telekommunikationsgesetz (TKG)