Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
DB/DR Baureihe 86 (BR86) Tendelokomotive - Trainsimulator
(it.game)
    

Programmfunktionen

Framerate ein-/ausblenden
Strg - ADrive Assist an/aus
Shift - Z/Shift- Z

PZB - Steuerung (Fortgeschrittene)

Strg - Enter/wiederholenPZB an/Fahrmodus wählen [O/M/U]Bei eingeschalteter PZB sind während der Fahrt weitere Aktionen erforderlich
entfPZB OVR ()
endePZB Free (Frei)
bildVPZB ACK ()

Hinweis: Die BR86 verfügtüber keine SiFa

Shift-Enter/Shift-Enter
SiFa an/aus

Lokbedienung

w/sReverser [Steuerung/Richtungswender] vor/rückKann in beide Richtungen von 0 - 80 eingstellt werden und regelt auch die Dampfmenge.
a/dGeschwindigkeitsregler
ü/ö+äZugbremse auf/zu
ß/´Lokbremse auf/zu
n/NBlower [(Hilfs-) Bläser] auf/zu"Der Hilfsbläser dient dazu, bei Stillstand oder Leerfahrt einer Dampflokomotive den Saugzug zu verstärken und genügend Unterdruck in der Rauchkammer zu erzeugen. Der Hilfsbläser besteht aus einem Rohr mit feinen Bohrungen, das ringförmig die Blasrohrmündung umgibt. Über ein besonderes Absperrventil, das Hilfsbläserventil, kann die Dampfzufuhr vom Führerstand aus sehr fein justiert werden. (https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfsbläser)"
o/Shift-OFeedwater Pump Contol (Wasserzufuhrkontrolle) öffnenIm offenen Zustand wird dem Kessel Wasser zugeführt, das führt zu einer Abkühlung der Kesseltemperatur und damit einem Druckabfall, ist aber notwendig, da verbrauchtes Wasser ersetzt werden muss. Kann benutzt werden um Druck um Kessel zu senken.
iLifting Ejector Steam Valveklemmt
C/CCylinder Cocks (Zylinderhähne) öffnen[Stellung: Vorne]/schließenIm offenen Zustand kann Kondenswasser abfließen
F/Shift-FFirebox öffnen/schließenFührt dazu dass Kohle nachgelegt/geschaufelt wird.
E/ERauchkammer öffnen/schließenHat keine Funktion
XSanding Valve [Sanderventil]
B/Shift-BGlocke an/aus

Anzeigen

Weitere Stellmöglichkeiten im Führerstand mit unberkannt/fehlender Funktion

Dampers [Lufttklappen]Opening the Damper allows air to flow up from underneath the fire and through it - which is obviously a great benefit to feeding the fire. If the damper(s) are open then you will get a steam generation boost.(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=117906786)

Lifting Ejector Water Feed Valve
Left/Right Safety Valve Easing Lever
Air-Compressor Isolation Valve

Howto für Anfänger

1. Bremsen lösen - in der Regel ist nur die Zugbremse angezogen. Warten bis Bremsdruck auf 72,5 PSI (1 psi ≈ 0,069 bar) steigt.

2. Reverser [w] auf ca. 35 % stellen

3. Geschwindigkeitsregler [a] auf ca. 40 %.

Die Lok sollte sich dann in Bewegung setzten.

Bei Radschlupf sanden [X]

Den Kesseldruck im Auge behalten - bei Druckabfall ggf. mit Reverser u. Regler Geschwindigkeit redzuieren - hohen Druck (> 203 PSI/14 bar) ggf. nutzen um Wasser aufzufüllen.

Grundsätzlich nur solange Regler > 0 % - solange Beschleunigung erforderlich ist. Wenn der Zug einmal rollt, kann der Regel zurückgenommen werden [d].

Der TS2021 zeigt den Kesseldruck bei erweiterten Hilfsanzeigen [F4] in PSI an. Im Füherstand ist mittig eine Anzeige ["Schieberkasten"] in bar.

Lauchingen - Fützen

Epfenhofen
Halt Immendingen
/6 und Hauptisgnal
[13]Geschwindigkeitstafel
118/0
117/8
Immendingen-Zimmern
117/6
117/4
117/2
117/0
Vorsignal
116/8
116/6
Autobahnbrücke
116/4
116/2Auf 50 km/h bremsen
Vorsignal
116/0
Hauptsignal
115/8
115/6
61/4Umleitung auf Nebenstrecke
61/0Überführung
Straßenüberführung
Überwachungssignal erwarten
60/5Signal vor Bahnübergang
Unterführung
60/0
Bü 59,7
Halt Geisingen-Hausen
59/5
59/0
Halt Geisingen-Leipferdingen
58/5
58/0
[Bü][Bü][Bü 56,9]
Überwachungssignal erwarten
57/5
Signal vor Bahnübergang
[Bü 56,9]
Überwachungssignal erwarten
57/0Bahnübergang
Signal vor Bahnübergang
Geisingen-Aulfingen
56/5Bahnübergang hinter Geisingen-Aulfingen
56/0
55/5
55/0
54/5
Geisingen-Leipferdingen
Tunnel
[P]
[P]
Bü 36,3
[X]Vorsignaltafel, ab hier bremsen (Bremzylinderdruck auf 55 PSI = 3,45 bar) dann vor dem Signal Bremsdruck wieder erhöhen, und mit 10 km/h rollen lassen.
1/Geschwindigkeitstafel Ankündigung 10 km/h
[P]
[P]
FlügelsignalAb hier 10 km/h
[1]Geschwindigkeitstafel 10 km/h
Bü 33,9
ca. 500 m nach Bü 33,9 40 km/h
Bf Fützen

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise