Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)
Boykott, Arbeitskampf
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit.kampf)
    

Im Arbeitskampfrecht wird mit Boykott der Versuch bezeichnet, die gegnerische Partei (Arbeitgeberseite) vom wirtschaftlichen Verkehr abzuschneiden. Entweder ist der Boykott beschränkt auf den Abschluss von Arbeitsverträgen, oder erstreckt sich auf die gesamte wirtschaftliche Tätigkeit des Gegners. Dazu BAG Az: 1 AZR 611/75.

Beispiel: Die Gewerkschaft B streitet mit dem Automobilunternehmen D um eine Lohnerhöhung. Um ihre Forderung durchzusetzen ruft die Gewerkschaft zum Streik auf und fordert gleichzeitig dazu auf, keine Autos bei D zu kaufen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise