Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Bietstunde
(recht.zivil.formell.zwangsvollstreckung.versteigerung)
    

Mit Bietstunde wird der Zeitraum bezeichnet in dem bei einer Zwangsversteigerung Gebot abgegeben werden können. Die Bietstunde muss mindestens 30 Minuten dauern (§ 73 ZVG).

Nach Schluss der Bietstunde abgegebene Gebote sind unwirksam.

An die Bietstunde schließt sich die Verhandlung über den Zuschlang an, in deren Rahmen der Gläubigervertreter über den weiteren Verlauf entscheiden muss.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Zwangsversteigerung, einstweilige Einstellung, Gläubiger * Gesamtausgebot