Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
§ 1628 BGB Gerichtliche Entscheidung bei Meinungsverschiedenheiten der Eltern
(gesetz.bgb.buch-4.abschnitt-2.titel-5)
<< >>
    

Können sich die Eltern in einer einzelnen Angelegenheit oder in einer bestimmten Art von Angelegenheiten der elterlichen Sorge, deren Regelung für das Kind von erheblicher Bedeutung ist, nicht einigen, so kann das Familiengericht auf Antrag eines Elternteils die Entscheidung einem Elternteil übertragen. Die Übertragung kann mit Beschränkungen oder mit Auflagen verbunden werden.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: elterliche Sorge * § 1629 BGB Vertretung des Kindes a.F.