Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
§ 401 BGB Übergang der Neben- und Vorzugsrechte
(gesetz.bgb.buch-2.abschnitt-5)
<< >>
    

(1) Mit der abgetretenen Forderung gehen die Hypotheken, Schiffshypotheken oder Pfandrechte, die für sie bestehen, sowie die Rechte aus einer für sie bestellten Bürgschaft auf den neuen Gläubiger über.

(2) Ein mit der Forderung für den Fall der Zwangsvollstreckung oder des Insolvenzverfahrens verbundenes Vorzugsrecht kann auch der neue Gläubiger geltend machen.


Hinweis: Bei der Abtretung eines Auflassunganspruchs geht auch die diesen sichernde Vormerkung auf den Abtretungsempfänger über.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise