Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
§ 278 BGB Verantwortlichkeit des Schuldners für Dritte
(gesetz.bgb.buch-2.abschnitt-1.titel-1)
<< >>
    

Der Schuldner hat ein Verschulden seines gesetzlichen Vertreters und der Person, deren er sich zur Erfüllung seiner Verbindlichkeit bedient, in gleichem Umfang zu vertreten wie eigenes Verschulden. Die Vorschrift des § 276 Abs. 3 findet keine Anwendung.

Auf diesen Artikel verweisen: e.V.: Haftung im vertraglichen Bereich * Erfüllungsgehilfe * § 664 BGB Unübertragbarkeit; Haftung für Gehilfen * § 254 BGB Mitverschulden