Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
§ 242 BGB Leistung nach Treu und Glauben
(gesetz.bgb.buch-2.abschnitt-1.titel-1)
<< >>
    

Der Schuldner ist verpflichtet die Leistung so zu bewirken, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: OLG München v. 21.9.2006 (Az. 29 U 2119/06) * OLG München v. 21.9.2006 (Az. 29 U 2119/06) * Drittwirkung von Grundrechten * Rechtsmissbrauch/Schikaneverbot * tatsächliches Angebot * Teilungsversteigerung * Treu und Glauben * Grunddienstbarkeit * venire contra factum proprium * Verbundenes Geschäft/Verbundener Vertrag * Gewährleistungsausschluss Immobilien * Auskunftsanspruch/Auskunftspflicht/Allgemeiner Auskunftsanspruch * Sonderverbindung * Auskunftsanspruch, Unterhalt * Drittwiderspruchsklage/Widerspruchsklage * Fürsorgepflicht des Arbeitgebers * Generalklauseln * Treuepflicht des Arbeitnehmers * Verwirkung * Nichterfüllung/Schlechterfüllung * Einfallstor