Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Bezugsurkunde
(recht.notar)
    

Mit Bezugsurkunde wird eine notarielle Urkunde bezeichnet, mit der der Bezug zwischen dem Verkauf einer neu errichteten Eigentumswohnung und der Teilordnung hergestellt wird. Sinn der Bezugsurkunde ist, dass - ansonsten erforderliche - beifügen und verlesen der Teilungserklärung zu ersetzen. Der Bezugsurkunde wird die Baubeschreibung beigefügt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise