Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Betreuungsgeld
(recht.oeffentlich.staat)
    

Als Betreuungsgeld wird eine staatliche Leistung beeichnet die nach dem der Willen der 2011 regierenden Koalition aus CDU/CSU und FDP ab dem Jahr 2013 Eltern gewährt werden soll, die Ihr Kind zu Hause betreuen.

Damit fördert die Koalition die Einverdienerehe und, solange der Ehemann der besser verdienende Gatte ist, die Hausfrauenehe.

Zudem befürwortet die CSU eine Nichtanrechnung auf Sozialleistungen, wie z.B. Hartz IV (SGB II). Mit der Folge, dass gerade einkommensschwache Eltern einen Anreiz erhalten ihre Kinder selbst zu betreuen.

Die Umsetzung dieser Pläne soll ca. 1,2 Miiliarden Euro pro Jahr kosten.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise