Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Anspruchsgrundlagen Zivilrecht
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Im Zivilrecht sind bei Einschlägigkeit mehrerer Anspruchs­grundlagen diese in unten stehender Reihenfolge zu prüfen. Grund für die Einhaltung dieser Reihenfolge ist die Abhängigkeit der Ansprüche untereinander. So schließt z.B. ein vertraglicher Anspruch unter Umständen einen Anspruch aus einer Geschäftsführung ohne Auftrag (GOA) oder aus Bereicherung aus. Würde man den Anspruch aus GOA zuerst prüfen, müsste man das Vorliegen eines vertraglichen Anspruchs sehr umständlich inzident prüfen. Hält man sich an den Aufbau, kann man auf die zuvor vorgenommen Prüfung des vertraglichen Anspruchs verweisen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Anspruchsgrundlage