Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
angemessener Bedarf
(recht.zivil.materiell.familie)
    

= Das was der Unterhaltsgläubiger ohne die Ehe (und ohne Krankheit) verdient hätte (OLG Frankfurt/Main v. 19.8.2008 Az. 3 UF 347/06). Die Untergrenze ist der angemessene Selbstbehalt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Krankheitsunterhalt