Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Asymmetric Digital Subscriber Line (ADSL)
(it.technik.standard)
    

ADSL ist die Bezeichnung für eine Verbindung mit dem Internet, bei der der Kanal vom Benutzer zum Netz 128/Mbit (Upload) und der Kanal vom Internet zum Nutzer 768/Mbit (Download) groß ist, daher die Bezeichnung als asymetrisch. Mittlerweile gibt es Varianten in denen die Download-Geschwindigkeit höher liegt: T-DSL-1000, T-DSL-2000 und T-DSL-3000.

Für den ADSL-Anschluss der Telekom (Telekomproduktname: T-DSL), wird zusätzliche zum Telefonanschluß ein Splitter, ein DSL-Modem und eine Ethernet-Card benötigt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise