Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Abjudikation/Aberkennung
(recht.allgemein.latein)
    

Von Abjudikation (= Aberkennung) spricht man, wenn einer Person ein subjektives Recht verlustigt geht/abgesprochen wird.

Beispiel: T lässt sich seine Doktorarbeit von einem Dritten schreiben und täuscht damit erfolgreich seinen Doktorvater. Jahre nach der Verleihung wird dies bekannt. Es kommt daher zu einer Abjudikation der Doktorwürde.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise