Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Festnahme, vorlufige
(recht.straf.prozess)
    

Mit vorlufiger Festnahme bezeichnet man eine Festnahme fr die noch kein richterlicher Haftbefehl vorliegt. Die vorlufige Festnahme ist gem 127 Abs. 1 StPO durch jedermann zulssig, wenn jemand auf frischer Tat ertappt wird und fluchtverdchtig ist ( 127 Abs. 1 StPO). Es ist allerdings eine unverzgliche bergabe an die Polizei notwendig. Unterbleibt dies kann die vorlufige Festnahme in eine strafbare Freiheitsberaubung gem 239 StGB umschlagen.

Die Beamten der Polizei und die Staatsanwaltschaft sind darber hinaus gem 127 Abs. 2 zur vorlufigen Festnahme ohne Haftbefehl befugt, wenn die Voraussetzungen eines Haft- oder eines Unterbringungsbefehls vorliegen.

Auf diesen Artikel verweisen: Festnahme * Ausweiskontrolle