auf lexexakt.de mit 11599 Artikeln.

Jetzt im neuen Jahr mit neuem Design und neuen Artikeln!

Wir würden unser Wissen nicht für Stückwerk erklären, wenn wir nicht einen Begriff von einem Ganzen hätten. (Goethe)

In diesem Sinne versteht sich lexexakt.de als ein Beitrag zu dem Versuch den Umfang des Wissens auf den Gebieten Recht und Rechtsgeschichte anzureißen und somit ein Verständnis für das Ganze zu fördern.

Ein durch einen Anwalt vertretener Schuldner hat keinen Anspruch auf Unterlassung der Zusendung von Mahnschreiben durch ein Inkassobüro an ihn persönlich.

Das Grundgesetz garantiert ein Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums. Das Sozial­staats­gebot des Art. 20 Abs. 1 GG erteilt dem Gesetzgeber den Auftrag, ein menschenwürdiges Existenzminimum tatsächlich zu sichern. Die Vorschriften zur Ermittlung der sozial­rechtlichen Regel­bedarfs­leistungen entsprechen noch den Anforderungen des Art. 1 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 I GG ...
Werbung: